DE: Wilkommen….

Die Vergangenheit bricht meistens dann in die Gegenwart hinein, wenn man nicht damit rechnet. So wie an jenem Abend im Juli des Jahres 2006 in Krakau, als sich der deutsche Journalist Uwe von Seltmann und die polnische Künstlerin Gabriela Maciejowska begegnen. Die beiden verlieben sich ineinander, aber sie mussen schon bald erkennen, dass die Vergangenheit nicht vergangen ist, sondern sie auf fatale Weise miteinander verbindet: Uwes Großvater Lothar von Seltmann war während des Zweiten Weltkriegs SS-Mann in Krakau, Gabrielas Großvater Michał Pazdanowski von den Nationalsozialisten in Auschwitz ermordet worden. Drei Jahre nach der Veröffentlichung seines Buches „Schweigen die Täter, reden...

book-presentation-jewish-festival-krakocc81w1
Gabi i Uwe at Jewish Festival in Kraków 2012

50 people were expected – 250 were coming to our book presentation in Galicia Jewish Museum. Thanks to all of you for a great evening – and thanks for inviting us to 22nd Jewish Culture Festival!

alte_und_neue
WDR 5 (22.07.2012): Todleben – Eines der aufregendsten Bücher der Saison

http://www.wdr5.de/sendungen/alte-u-neue-heimat/s/d/22.07.2012-09.20/b/uwe-von-seltmann-todleben-eine-deutsch-polnische-suche-nach-der-vergangenheit.html